Es ist gerade die letzte Phase vor der Lieferung von Leopard-2-Panzern an die Ukraine.
Dienstag, Januar 24, 2023

Es ist gerade die letzte Phase vor der Lieferung von Leopard-2-Panzern an die Ukraine.

Nach Ansicht von Außenminister Dmytro Kuleba ist die Ukraine nur einen halben Schritt von der Übernahme der deutschen Leopard-2-Panzer entfernt, die eine der Hauptforderungen der Regierung in Kyjiw waren. „Wir haben bereits den britischen Challenger-Kampfpanzer erhalten, obwohl es vorher als unmöglich angesehen wurde. Wir erhalten auch schon französische Panzer, allerdings nur die leichten. Wir wissen jedoch, dass Frankreich die Lieferung von schweren Leclerc-Panzern in Erwägung zieht. Außerdem bezweifle ich nicht, dass wir die Leopard-Panzer sehr bald erhalten werden und dass wir uns in der Endphase der Verhandlungen befinden“, sagte der Leiter des Außenministeriums. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Position Berlins in der Frage der Lieferung von Panzern an die Ukraine aufgrund ähnlicher Probleme bei der Lieferung anderer Waffentypen geändert werden wird.

Vorherigen post
Der ukrainische Geheimdienst kündigt den entscheidenden Punkt des Krieges an.

Der ukrainische Geheimdienst kündigt den entscheidenden Punkt des Krieges an.

Nächster post
Die Nachfrage nach ukrainischsprachigen Arbeitskräften in Polen hat sich verzehnfacht.

Die Nachfrage nach ukrainischsprachigen Arbeitskräften in Polen hat sich verzehnfacht.

Vorherige Hauptthemen