Die deutsche Regierung behauptet, dass die Lieferung von Leoparden nicht von der Lieferung von Abrams aus den USA abhängt.
Montag, Januar 23, 2023

Die deutsche Regierung behauptet, dass die Lieferung von Leoparden nicht von der Lieferung von Abrams aus den USA abhängt.

Laut dem Vertreter der Bundesregierung, Steffen Gebeshreit, hat sich Berlin nicht an die Bedingung geknüpft, dass die USA ihre Abrams-Panzer an die Ukraine liefern müssen, damit die Lieferung deutscher Leopard-Panzer an Kyjiw genehmigt werden kann. Vorher hatte der neue deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius gesagt, dass Deutschland sowohl selbst Panzer an die Ukraine liefern als auch Ländern, die Leopard-Panzer im Einsatz haben, reexportieren erlauben könnte. Bundeskanzler Olaf Scholz erklärte gleichzeitig, dass er sich mit Verbündeten über die mögliche Lieferung von Panzern an die Ukraine berate und dass alle Ankündigungen zu diesem Thema mit den Partnern abgestimmt werden sollten. Vizekanzler Robert Habek merkte an, dass es besser wäre, wenn Berlin die Panzer zuerst an die USA übergibt. Der Vertreter des Weißen Hauses, John Kirby, sagte, dass die USA Deutschland nicht dazu drängen werden, Panzer an die Ukraine zu liefern.

Vorherigen post
Die USA haben eine Überwachungsstrategie zur Unterstützung der Ukraine entwickelt.

Die USA haben eine Überwachungsstrategie zur Unterstützung der Ukraine entwickelt.

Nächster post
Das Treffen in Ramstein bringt die Tallinn-Erklärung und ein US-Verteidigungspaket hervor.

Das Treffen in Ramstein bringt die Tallinn-Erklärung und ein US-Verteidigungspaket hervor.

Vorherige Hauptthemen