Joe Biden kündigt die Lieferung von 31 M1-Abrams-Panzern an die Ukraine an und stellt zusätzliche militärische Ausrüstung von westlichen Verbündeten vor.
Donnerstag, Januar 26, 2023

Joe Biden kündigt die Lieferung von 31 M1-Abrams-Panzern an die Ukraine an und stellt zusätzliche militärische Ausrüstung von westlichen Verbündeten vor.

Präsident Biden kündigte am Mittwoch an, dass die USA 31 M1-Abrams-Panzer im Wert von 400 Millionen USD der Ukraine zur Verfügung stellen werden. Damit wird der langjährige Widerstand der US-Regierung gegen Anfragen der ukrainischen Regierung nach diesen modernen, aber wartungsintensiven Panzern aufgehoben. Der US-Präsident erklärte, dass nach dem achten Treffen der Kontaktgruppe zur Verteidigung der Ukraine in der vergangenen Woche auch die Mitgliedstaaten zusätzliche militärische Ausrüstung bereitstellen werden. Darüber hinaus nannte er eine Reihe von Ausrüstungen und Waffen, die die westlichen Verbündeten der Ukraine zur Verfügung stellen:

  1. Großbritannien: 14 Challenger-2-Panzer
  2. Deutschland: 14 Leopard-Panzer
  3. Frankreich: ein paar AMX-10, gepanzerte Kampffahrzeuge und Luftabwehrsysteme
  4. Die USA: 31 Abrams-Panzer und eine Patriot-Flugabwehrraketensystem
  5. Niederlande: Patriot-Flugabwehrraketensystem und Raketen
  6. Polen: gepanzerte Fahrzeuge
  7. Schweden: Schützenpanzer
  8. Italien: Artilleriesysteme
  9. Dänemark und Estland: Panzerhaubitzen
  10. Lettland: Stinger-Raketen
  11. Litauen: Flugabwehrwaffen
  12. Finnland: Sicherheitsunterstützung (sein bisher größtes Paket)
Vorherigen post
Deutschland hat offiziell die Lieferung von Leopard-2-Panzern an die Ukraine genehmigt und wird dies auch den Verbündeten der Ukraine ermöglichen.

Deutschland hat offiziell die Lieferung von Leopard-2-Panzern an die Ukraine genehmigt und wird dies auch den Verbündeten der Ukraine ermöglichen.

Nächster post
Israel weigert sich, die Ukraine mit alten Hawk-Luftabwehrsystemen zu beliefern.

Israel weigert sich, die Ukraine mit alten Hawk-Luftabwehrsystemen zu beliefern.

Vorherige Hauptthemen