An einer südlichen Grenze hat die Avtostrada Group eine Ausschreibung für den Bau einer 125 Mio. Dollar teuren Brücke über den Fluss Dnister gewonnen,

die den Straßenverkehr zwischen Moldawien und der Region Vinnytsia beschleunigen soll, schreibt Serhiy Borzov, Chef der Region Vinnytsia, auf Facebook. Zeitgleich mit der Renovierung einer 116 km langen Zufahrtsstraße aus dem Norden soll die 1,3 km lange Brücke eine Abkürzung für LKWs und PKWs von Kiew nach Moldawien und Rumänien eröffnen. Die Brücke soll Ende nächsten Jahres fertiggestellt werden und 5.000 Fahrzeuge pro Tag befördern können.

Post navigation
Previous post

„Kleine" Privatisierungen - der Verkauf von Staatsvermögen, der die Ukraine 30 Jahre nach dem Zusammenbruch des Kommunismus überzieht - brachten der Regierung in der ersten Hälfte dieses Jahres 61 Mio. Dollar ein.

Next post

Bei einem Testeinsatz des elektronischen Auktionssystems Prozorro.Sales stiegen die UZ-Mietpreise für Gewerbeflächen in Bahnhöfen um 47 %,