Während des 20-jährigen Verbots des Verkaufs von Ackerland hat der ukrainische Staat das Äquivalent von „fast zwei Halbinseln der Krim“ durch Landdiebstahl von „Geschäftsleuten und Politikern“ verloren,

sagte Präsident Zelenskiy auf dem Landforum Ukraine 30. Etwa 5 Mio. Hektar staatliches Land seien illegal in private Hände übergegangen, sagte er. Das Territorium der Krim ist 2,7 Mio. Hektar groß. Während des Moratoriums für den Landverkauf wurden 7 Mio. Landbewohner ihrer vollen Eigentumsrechte beraubt, und 1 Mio. starben, oft in Armut, weil sie ihr Land nicht verkaufen konnten, sagte er.

Post navigation
Previous post

Am 1. Juli soll ein begrenzter Markt für Agrarland eröffnet werden.

Next post

Fast 10 % des ukrainischen Agrarlandes wird inoffiziell bewirtschaftet,