Irpin, der boomende westliche Kiewer Vorort, arbeitet laut der städtischen Website an einem Plan zum Bau einer Eisenbahn,

die Pendler zur Kiewer Ringstraße und zur nächstgelegenen Metrostation bringen soll, sagte Volodomyr Karplyuk, der Leiter des Investitionsrates der Stadt. „Der Ausbau des Straßennetzes löst das Problem nicht“, sagte Karplyuk. „Egal wie viele Straßen gebaut werden, neue Autos werden auf diese Straßen fahren, und es wird wieder Staus geben.“

Post navigation
Previous post

Um Alternativen zu den immer länger werdenden Fahrten auf der Straße zu schaffen,

Next post

Bis zum Ende des nächsten Jahres will die Ukraine mehr als 600 km Straßen reparieren,