Die Ukraine will ihre Stromimporte aus Europa erhöhen.
Donnerstag, Januar 26, 2023

Die Ukraine will ihre Stromimporte aus Europa erhöhen.

Der ukrainische Energieminister Herman Galuschtschenko hat eine Sitzung des internationalen Beirats für Energiesicherheit in der Ukraine geleitet. An dem Treffen in Ramstein nahmen der ukrainische Premierminister Denys Shmyhal, der EU-Energiekommissar Kadri Simson, die US-Energieministerin Jennifer Granholm, die EU-Energieminister und Vertreter der zuständigen europäischen Institutionen teil. Galuschtschenko betonte, dass die Ukraine ein Stromerzeugungsdefizit hat, insbesondere während der Spitzenstunden. Dieses Defizit kann jedoch durch eine deutliche Erhöhung der Stromimporte aus den EU-Ländern schnell abgebaut werden. Dafür ist es notwendig, technische Beschränkungen zu beseitigen. Der Minister betonte, dass dies das Energiesystem der Ukraine wesentlich stabilisieren wird.

Vorherigen post
Polen fordert, dass das zehnte EU-Sanktionspaket das strengste sein soll.

Polen fordert, dass das zehnte EU-Sanktionspaket das strengste sein soll.

Nächster post
EuroChambres prognostiziert schwierige Zeiten für die Weltwirtschaft.

EuroChambres prognostiziert schwierige Zeiten für die Weltwirtschaft.

Vorherige Hauptthemen