Die Ukraine verbietet für vier Monate, bis zum 1. Oktober, den Import von Strom aus Belarus und Russland.

Wir erinnern uns an die Erfahrungen des letzten Winters“, sagte Valeriy Tarasiuk, Vorsitzender der Nationalen Energie- und Versorgungsregulierungskommission der Ukraine auf einer öffentlichen Sitzung. Nachdem den Kraftwerken die Kohle ausgegangen war, importierte die Regierung Strom, zuerst aus Belarus im Januar, dann aus Russland im Februar. Der Schritt, die Stromimporte zu stoppen, begann, bevor Belarus den Ryanair-Passagierflug zur Landung zwang. Präsident Zelensky versucht Energoatom, den staatlichen ukrainischen Atomstromproduzenten, profitabel zu machen. Verantwortlich für die Produktion der Hälfte des ukrainischen Stroms, hat Energoatom letztes Jahr 177 Mio. Dollar verloren.

Post navigation
Previous post

Landwirtschaft:

Next post

"Das offizielle Ziel, auf das wir uns zubewegen - und hart arbeiten - ist es, uns im Jahr 2023 von den Stromnetzen der Russischen Föderation und Belarus abzuschneiden