Die Rada billigte in erster Lesung einen Gesetzentwurf, der Privatisierungen von Staatsunternehmen beschleunigen soll.

Der Gesetzentwurf stellt sicher, dass große Privatisierungen nun durch Online-Auktionen durchgeführt werden und 10% aller Gelder, die bei kleineren Privatisierungen eingenommen werden, den lokalen Budgets zugeführt werden. Dmitry Sennychenko, der Vorsitzende des State Property Funds, sieht die Verabschiedung des Gesetzes als wesentlich für den Verkauf der meisten der 3.000 ukrainischen Staatsunternehmen an.

Post navigation
Previous post

In anderen legislativen Nachrichten genehmigte die Rada auch 3-Jahres-Parameter für den Staatshaushalt.

Next post

Um ein Hindernis für ein IWF-Abkommen aus dem Weg zu räumen, billigte die ukrainische Rada einen Gesetzentwurf, der externen Beratern die Autorität über die Auswahl von Richtern gibt.