Die Preise für neue Wohnungen in der Ukraine könnten in diesem Jahr um 25 % steigen,

so die Prognose der Nationalen Vereinigung der Immobilienmakler. In der ersten Hälfte dieses Jahres stiegen die Preise in Griwna um 15-18%. Auf dem Wiederverkaufsmarkt können die Wohnungen in diesem Jahr um 12% steigen. Yuriy Pita, Präsident des Verbandes, erklärt gegenüber UNIAN, dass diese Faktoren die Preise in die Höhe treiben: Die Inflationsrate in der Ukraine von 9,5%, ein Anstieg der Baukosten um 14% in der ersten Hälfte dieses Jahres und ein Rückgang der Bauarbeiten von Januar bis Mai um 6% im Vergleich zum letzten Jahr.

Post navigation
Previous post

Logistik, Transport und Tourismus:

Next post

Um Alternativen zu den immer länger werdenden Fahrten auf der Straße zu schaffen,